Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

GNÄDINGER Engineering GmbH

Automation / Motion / Vision


Papierverarbeitung

Projektbeschreibung:

Komplette Neuentwicklung einer Papierverarbeitungsanlage (SW und HW). Grosse Papierrollen werden abgewickelt, mit geregelter Bahnspannung durch verschiedene Bearbeitungszonen transportiert und am Schluss wieder aufgewickelt. Mit Sensoren wird die aktuelle Bahnspannung in den Bearbeitungszonen gemessen und mit den entsprechenden Zugwalzen die Bahnspannung auf einen konstanten Sollwert geregelt. Beim Abwickeln werden Unregelmässigkeiten der Papierrolle mit einem Tänzersystem abgefangen und die Abwicklerdrehzahl laufend dem Durchmesser der Papierrolle angepasst, damit die nachfolgende Bahngeschwindigkeit konstant ist.   

verwendete Komponenten:

  • SPS Siemens S7-400
  • Kollmorgen Servostar 600, Profibus

Merkmale:

  • 8 Servoachsen
  • Siemens Step 7 Treiber für die Kollmorgen Servoantriebe entwickelt. Damit können die Servoantriebe einfach von der Siemens SPS über Profibus angesteuert und überwacht werden. Der Betriebsmodus der einzelnen Achsen kann im Betrieb online und im eingeschalteten Zustand umgeschaltet werden (Positionier-, Drehzahl- oder Drehmomentmodus)
  • Entwicklung der Regelkreise für Abwickler, Tänzer, Bahnspannung und Aufwickler. Die Regelkreise wurden auf der Siemens SPS S7-400 implementiert